Wenn Lärm krank macht !

In den letzten Wochen taucht im Leibnitzvirtel vermehrt eine neue Spezies auf ,

Der Homo motorsensis .

Pünktlich um 07.00 Uhr kriecht er aus seinem Versteck und beginnt sein lärmendes Tagwerk.

Menschen der Gattung Homo sapiens die aus beruflichen Gründen einen teil des Vormittags

zur Regeneration benötigen leiden dementsprechend unter Schlafentzug .

Ein dank den Auftraggebern der Grünanlagenpflege und den Erfindern Benzin getriebener

Gartenarbeitsgeräte.

 

Erschöpfte Grüße ein Anwohner

Haushaltstipp: Wenns mal klemmt

Manchmal hat man einfach das Problem: Es klemmt! So erging es auch mir. Ich habe hier ein Doppelfenster, aber eines welches keine Zwischenbalken hat. Ich muss also normal die eine Seite mit dem bekannte Griff aufmachen. Für die andere Seite muss ich bei geöffneter Doppelfensterhälfte einen Hebel an der Seite umlegen. Dieser Hebel klemmt seit geraumer Zeit.

Man kann sich nun teuer Öl im Baumarkt kaufen oder wenn man wenig Geld hat, wie ich als Student, nimmt man einfach das billige Pflanzenöl aus dem Supermarkt, was man ja eigentlich sowieso im Haushalt hat.
Von dem Pflanzenöl hab ich ein wenig auf meinen Finger gemacht und die beweglichen Teile, die außen sind, damit  eingeschmiert. Und schwupps, nun geht es.

Viel Spaß beim ausprobieren!

________________________________________

Creative Commons Lizenzvertrag
Haushaltstipp: Wenns mal klemmt von Arne „Daresch“ Hildebrandt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Studieren an der Hochschule Lausitz

Ja, ich weiß, Berlin ist näher an Eberswalde als die Lausitz. Aber wenn ihr dennoch einen zukunftsweisenden Studiengang besuchen wollt, bei dem es keine überfüllten Hörsäle gibt und man den direkten Kontakt zu den Professoren hat, dann solltet ihr euch mal die HS Lausitz angucken [1].
Ich kann sicher nur aus der Sicht eines Elektrotechnikstudenten berichten, aber ich denke das ist ein gutes Beispiel.

Der Studiengang heißt Kommunikations- und Elektrotechnik [2] und bietet einen Rundumblick in alle Teilbereiche der Elektrotechnik. Neben den Grundlagenfächern, wie Mathematik, Physik und allgemeine Elektrotechnik, hat man unter anderem auch Einblicke in Programmierung, Nachrichtentechnik, Energietechnik und Reglungstechnik. Bis ins vierte Semester hinein haben alle den Großteil der Vorlesungen zusammen. Anschließend sucht man sich eine der drei Profilierungen (Kommunikationstechnik, Prozessautomatisierung, Energiesysteme) aus. Dabei sind vier Wahlpflichtfächer Pflicht. Dabei kommt es natürlich auch zu Überschneidungen zwischen den Profilierungen. Ein interessantes Wahlpflichtfach ist mit Sicherheit „Photovoltaik“, welches zusammen mit dem Pflichtfach  „Regenerative Energien“ für die Profilierung Energiesysteme eine gute Kombination bietet und zukunftsweisend ist. Und diese gibt es nicht erst seit der atomaren Katastrophe von Fukushima.

Das Lehrpersonal erreicht man im Büro, per E-Mail und Telefon. Sie sind immer sehr Hilfsbereit und nehmen sich die Zeit bei Problemen zu Helfen, auch dann, wenn man sie zwischendurch auf dem Campus oder der Mensa trifft.

Wohnen kann man direkt neben der Hochschule im Studentenwohnheim [4]. Es gibt aber auch zahlreiche WGs in Senftenberg. Man wird also fündig. Die Preise für WG und Wohnheim sind im allgemeinen auch nicht all zu hoch im Vergleich zu anderen Städten.

Für das studentische Leben gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich neben dem Studium zu beschäftigen. Einige davon sind theCactus (Studenten Zeitung), Parcours, Studenten Club, Fachschaftsvertretung, allg. Studentevertretungen (StuRa, Fakultätsrat, Prüfungsausschuss, …). Auch ein Pub und eine Cocktailbar sind in der Nähe. Am Wohnheim gibt es immer wieder Grillrunden und Partys. Es sollte einem also nicht langweilig werden.

Falls ihr Lust bekommen habt, dann bewerbt euch einfach bei der Hochschule Lausitz [3].

[1] http://www.hs-lausitz.de
[2] http://www.hs-lausitz.de/komet.html
[3] Bewerbung HS Lausitz
[4] Bewerbung Studentenwohnheim
__________________________________________________
Creative Commons Lizenzvertrag
Studieren an der Hochschule Lausitz von Arne „Daresch“ Hildebrandt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Freileitungen für einen geringen Strompreis

Elektrische Energie ist ein wichtiger Bestandteil unseres alltäglichen Lebens. Wie bei jede Ware will der Verbraucher wenig dafür Bezahlen, aber mit hoher Qualität. Zur Qualität gehört auch die ständige Verfügbarkeit. Was ist das Problem dieser Verfügbarkeit? Zum einen ist das System nur dann stabil wenn der Verbrauch gleich der Erzeugung ist, zum anderen muss die Energie vom Ort der Erzeugung zum Ort des Verbrauchs geführt werden.

Letzteres wird ein immer größeres Problem. Die Stromnetze sind „gewachsen“ in einer Zeit in der die elektrische Energie noch keine liberalisierte Ware war. Es war also nicht nötig das Netz so auszulegen, dass Strom in Polen erzeugt wird und in Portugal verbraucht wird. Die Höchstspannungsnetze waren Hauptsächlich darauf getrimmt temporäre lokale Spannungsausfälle auszugleichen.
Heute, in einer Zeit, in der Strom frei an einer Strombörse gehandelt wird und die Energie somit über große Entfernungen transportiert werden muss wird die Wahrscheinlichkeit eines Stromausfalls immer wahrscheinlicher, da die Netzreserve immer kleiner wird.

Das Problem ist, dass der Ausbau der Netze sehr lange dauert. Hinzu kommen Bürgerproteste.
Bürgerbeteiligung ist richtig und gut, aber aus Sicht eines Übertragungsnetzbetreibers ist es schon schwer, wenn es eine Bürgerbewegung gibt die sich gegen Freileitungen und für Kabelverlegung richtet und auf der anderen Seite eine Bürgerbewegung gegen Kabelverlegung gibt.
Weiterhin schimpfen viele über die hohen Strompreise. Auch jene, die eine Verkabelung der Höchstspannungsnetze fordern. Doch eine Verkabelung ist nicht einfach so zu bewerkstelligen, nach dem Motto: aufbuddeln, Kabel rein, zubuddeln.

Es gibt kaum Erfahrung beim betreiben von Höchstspannungskabeln und bei einer Betriebsdauer von mehreren Jahrzehnten kann eine Fehlinvestition sehr hohe Kosten – die auch der Verbraucher tragen muss – bedeuten. Desweiteren sind Kabel aufwendiger herzustellen: Isolierungen, Abschirmungen, Wasserdichte usw. Auch die Strombelastbarkeit ist nicht so hoch wie bei Freileitungen, da die Stromwärme durch die Isolierung und der umgebenden Erde nicht so gut abtransportiert werden kann. Man braucht also auch einen höheren Querschnitt (mehr Material, höhere Kosten).

Es ist also wichtig mehr Akzeptanz für Freileitungen zu schaffen, wenn wir einen bezahlbaren Strompreis haben möchte.

____________________________________________________________________

Creative Commons Lizenzvertrag
Freileitungen für einen geringeren Strompreis von Arne „Daresch“ Hildebrandt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Veranstaltungskalender Eberswalde

.
27.10.2009ELTON JOHN & Band
Sein Konzert vor dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig war schnell ausverkauft – jetzt legt ELTON JOHN Tickets nach. „I’m Still Standing“ über „Daniel“, „Crocodile Rock“ oder „Candle In The Wind“

07.11.2009AMORPHIS
Seit drei Jahren sind AMORPHIS Tickets nun bereits mit dem neuen Shouter Tomi Joutsen unterwegs. Glaubt man Fachblättern wie dem Metal Hammer, wirkt die Band seitdem wie neugeboren: emotional, melodisch, virtuos und getragen von einer überragenden Stimme.

09.11.2009HEATHER NOVA
Die auf den Bermudas geborene schöne HEATHER NOVA Tickets gehört seit vielen Jahren mit zu den interessantesten Sängerinnen der internationalen Popszene.

15.11.2009CHRISTOPHER CROSS „The Café Carlyle Sessions“
Der Name CHRISTOPHER CROSS Tickets ist unzertrennlich mit seinen größten Hits „Ride Like The Wind“, „Sailing“, Arthur’s Theme verbunden.

Mit seinem balladesken Soft-Rock war er ein heißer Kandidat bei den Grammy Awards 1981 und als erster Künstler überhaupt gewann er dort den Grammy für den besten neuen Künstler, das Lied und die Single des Jahres.

27.11.2009ROLAND KAISER Kaiser Mania & Wir sind Sehnsucht …
Hier präsentiert sich nicht der smarte Sänger, ROLAND KAISER Tickets ist ganz Mann. Der Herzschlag gibt den Takt vor. Emotionen diktieren die Inhalte und auch die Show.

29.11.2009UB40 TwentyFourSeven Tour Tickets
Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern feiert UB40 Tickets dieses Jahr nicht nur ihren 30. Geburtstag, sondern verbreitet auch live wieder karibisches Flair. „Red Red Wine“, „Kingston Town“ und „Can’t Help Falling In Love“ wurden zu Welthits.

11.12.2009GÖTZ WIDMANN
GÖTZ WIDMANN Tickets hat Spaß auf der Bühne und das überträgt sich auf alle Anwesenden. Seine Auftritte sind rauschende Feste der Spontaneität und Spielfreude und jeden Abend anders. Man merkt, daß sich hier ein Künstler die Freiheit nimmt, sich immer wieder neu zu erfinden und zu tun, worauf er Lust hat, statt in irgendwelchen Rollenerwartungen zu erstarren.

14.12.2009PET SHOP BOYS „Yes“ Tournee 2009
Die PET SHOP BOYS Tickets gehören zweifelsohne zu den erfolgreichsten Pop-Duos der Welt. Seit kurzem steht nun das neuste Album der Band – „Yes“ – in den Plattenläden.

19.12.2009OTTFRIED FISCHER
Wie bereits in seinen vorherigen Kabarettprogrammen entwickelt OTTFRIED FISCHER Tickets eine Bühnenfigur, die in die Abgründe von Gesellschaft und Politik eintaucht. Augenzwinkernd, humorvoll, hintergründig.

29.12.2009SUBWAY TO SALLY
SUBWAY TO SALLY Tickets stehen für erstklassigen mittelalterlichem Folk gemixt mit beinhartem Metal. Ihre Mischung aus bösen Gedanken, düsterem Zynismus und einem Hauch pessimistischer Weltsicht hat die Potsdamer deshalb auch das ein oder andere Mal in die Charts stürmen lassen.

30.12.2009DIE HAPPY Four and More unplugged Teil 3
Die Mischung aus harten Gitarren, Alternative, Pop und dem Gefühl für Groove lässt den Hörer nicht mehr los. Ganz gleich welchen Song man hört, jeder einzelne besticht durch unglaubliche Energie, einer Mordsproduktion und hat jede Menge Herzblut. DIE HAPPY Tickets

30.01.2010RAY WILSON Stiltskin „Propaganda Man“
Weltweit bekannt geworden, ist der gebürtige Schotte RAY WILSON Tickets als Mitbegründer der britischen Grunge – Sensation „Stiltskin“, vor allem aber als Sänger der Rocklegende „Genesis“, mit der er 1997 das Album „Calling All Stations“ einspielte.

17.02.2010MILOW Ayo Technology
Der 26-jährige MILOW Tickets (mit bürgerlichem Namen Jonathan Vandenbroeck) ist einer der erfolgreichsten Singer-Songwriter aus Belgien. Nachdenkliche Lyrics, eine sanfte, eingängige Stimme und purer Akustikgitarrenklang gehören zu seinem Erfolgsrezept. Seine Single „You don’t know“ bescherte ihm 2007 den kommerziellen Erfolg.

20.02.2010 KATJA EBSTEIN
Ihre Karriere begann im Jahr 1970 mit dem Grand-Prix-Song „Wunder gibt es immer wieder“, der ebenso den dritten Platz belegen konnte wie ein Jahr später der Titel „Diese Welt“. KATJA EBSTEIN Tickets

11.03.2010INGO APPELT Männer Muss man Schlagen
Mit seiner einzigartigen Komik, seinem Faible für Intimitäten und seinen legendären Parodien weist INGO APPELT Tickets uns den Weg aus dem Elend. Direkt, respektlos und gnadenlos ehrlich – Entertainment at its best!

20.03.2010DINOSAURIER Im Reich der Giganten
200 Millionen Jahre lang beherrschten die Dinosaurier Tickets die Erde. Nun melden sie sich eindrucksvoll zurück und stürmen in einer spektakulären Produktion die größten Arenen Europas.

Nichts passendes gefunden in Eberswalde !? Schau doch mal bei den Veranstaltungstipps für Neubrandenburg oder Schwedt!

Dort findest Du weitere Tickets und Konzertkartenund natürlich Tickets Vorverkauf online! Nicht verpassen: Die Live Show der Superlative Dino Tickets rechtzeitig sichern! Die Dinosaurier sind zurück.

Mach mit: Kinder- und Jugendparlament Eberswalde

In Eberswade besteht für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich politisch zu engagieren und städtische Entscheidungen zu begleiten. Eberswalde hatte dafür das Kinder- und Jugendparlament (KJP) geschaffen. Die Piratenpartei Deutschland LV Brandenburg unterstützt die Satzungsänderung der Stadtverordneten, wonach das KJP nun gleichgestellt ist mit den übrigen Beiräten, wie dem Senioren-, dem Kultur- oder dem Sanierungsbeirat.

Gerade auf kommunaler Ebene besteht die Chance etwas zu bewirken und das KJP bietet den Kinder und Jugendlichen einen Einblick in das funktionieren der Kommunalpolitik bzw.der Demokratie an sich. Das Jugendparlament kann aber durchaus auch als Einstieg in die Politik dienen. Immerhin hatten sich fünf Mitglieder des KJP im Herbst 2008 den Bürgern zur Kommunalwahl gestellt.

Für das KJP werden noch Bewerber gesucht. 18 Plätze sind zu vergeben, bisher ist nur die Hälfte besetzt. Dem KJP in Eberswalde kann angehören, wer zwischen 12 und 27 ist und seinen Wohnsitz in Eberswalde hat. Gewählt wird das KJP von den Stadtverordneten. Bei Interesse und für Fragen bitte melden bei Martin Hoeck unter: 0162-7166198 oder kjp-eberswalde@telta.de

Quelle: http://www.eberswalde.de/Kinder-und-Jugendparlament.637.0.html
Siehe auch: http://www.piratenbrandenburg.de/wordpress

Piratenpartei Deutschland: Erste Schritte in die Rathäuser

Die noch junge Piratenpartei (Gegründet 2006) stellt nun einen Ortsbürgermeister.
Der Ortsbürgermeister von Hohenstein und Stadtverordnete in Strausberg Jens Knoblich ist der Piratenpartei beigetreten. Anlass sind beispielsweise der Abbau von Grundrechten und eine bürgerferne Demokratie. In der Stadtverordnetenversammlung Strausbergs vertritt die Piratenpartei nun die Interessen der Bürger als Teil der offenen Fraktion.

Strausberg liegt im östlichen Speckgürtel von Berlin. Strausberg als Sitz der Stadtverordnetenversammlung hat 26.000 Einwohner. Der Ortsteil Hohenstein besteht aus Hohenstein, Gladowshöhe und Ruhlsdorf mit
insgesamt 500 Einwohner.

Mehr dazu unter:http://piratenbrandenburg.de/wordpress/2009/01/politik/

Mit freundlichen Grüssen
Piratenpartei

3.Oktober: Gründung der Piratenpartei Brandenburg

tag-der-deutschen-einheit-300×213.jpgDie brandenburgischen PIRATEN laden zur Gründung des Landesverbandes Piratenpartei Brandenburg nach Potsdam ein. Der Landesverband gründet sich am 3. Oktober 2008. Die Piraten begehen damit den Nationalfeiertag auf eine eigene Weise. Zitat: Wir sind der Auffassung das: “[man] früher oder später […] Partei ergreifen [muss], wenn man ein Mensch bleiben will.” [Graham Greene]. Es ist Zeit für eine tiefgreifende demokratische Veränderung der politischen Kultur. Mach einfach mit.

Mehr Infos: http://piratenbrandenburg.de/wordpress/?p=933

fernglas-300×231.jpgZugleich wird die Piratenpartei wird zur Kommunalwahl 2008 in Brandenburg unabhängige Wahlbeobachter entsenden. Die Beobachter sollen sicherstellen das die demokratischen Wahlgrundsätze geachtet und eingehalten werden. Die Ergebnisse werden dokumentiert und offengelegt. Hintergrund ist der Einsatz von ESD1+2 Wahlcomputern [1] in acht brandenburgischen Kommunen. Das brandenburgische Innenministerium hatte auf Antrag der Firma HSG Wahlsysteme GmbH am 17.7.2008 erneut NEDAP-Geräte für die kommenden Kommunalwahlen am 28.September 2008 zugelassen.

Mehr Infos: http://piratenbrandenburg.de/wordpress/?p=819

Inititative „Neues Brandenburg“ fährt hoch!

Am Sonntag den 03.08. um 12.00 Uhr wollen sich brandenburgischen Aktivisten zu einem gemeinsamen Workshop treffen.


pirat.jpgDazu lädt die Piratenpartei Brandenburg alle interessierten Brandenburger nach Königs Wusterhausen ein und bieten dort eine kreative Arbeitsatmosphäre. (genauers) Ziel der Aktivisten ist es, die Möglichkeiten einer brandenburgischen Bewegung auszuloten und einen Kampagnenfahrplan zu erarbeiten. Das Veranstaltungsprogramm umfasst neben dem ultimativen sommerlichen Grillfest, die Ausarbeitung von Ideen, Strategien und Kampagnen. Gefragt sind jede Menge Ideen! Denn die Piraten wollen: „Veränderung jetzt!“

Die Piratenpartei bieten allen Interessenten eine vollständig offene und selbstzugestaltende Organisation. Das Kernziel ist es, die politischen Maßstäbe in diesem Bundesland zu korrigieren und auf eine glaubwürdig bürgerorientierte, demokratische Basis zu stellen. Der Slogan der Veranstaltung lautet: “Jeder bringt noch einen mit.” Die Piraten freuen sich auf jeden Interessenten (offene Mailingliste).

Gibt es denn noch Blogger in Eberswalde?

Es ist doch schon Schade, wenn hier auf der Seite nix mehr passiert.
Leider bin ich derzeit mehr im Krankenhaus, sonst hätte ich schon öfter geschrieben. Nächste Woche geht es noch mal zur OP – dann werde ich sicher mal wieder ein paar Beiträge schreiben.
In diesem Sinne. Bis denne.

Rauchfrei in Eberswalde – Was sagen die Wirte und Gäste?

Von der Regierung wird uns ja viel zugemutet. Selbst Rauchen dürfen wir bald nicht mehr dort wo wir wollen. Klar ist es schädlich zu rauchen, aber der Staat verdient ja auch genug an der Tabaksteuer. Das dabei die Gastwirte enorme einbußen am Umsatz hinnehmen müssen, interessiert aber da oben nicht. Man sollte es beschränken auf die Mittagszeit (12-14 Uhr), dass wäre doch okay. Wer dann rauchen will sollte (und wird auch) vor die Tür gehen.
Ich bin selbst Raucher, kann aber auch gut ohne „Dampf“.
Was sagen andere dazu?

Gut behandelt bei MC – im Werner-Forßmann-Krankenhaus

Bedingt durch MC – musste ich in den letzten 18 Monaten viele Wochen im Krankenhaus zubringen. Dank der Kunst der Ärzte wurde ich im März dann schmerzfrei!!! entlassen und habe seitdem keine Beschwerden mehr. (Ein grosses Dankeschön an Dr. Hemeling und das Schwesternteam der Station 9, und eine Hochachtung der Leistung, die sie jeden Tag vollbringen.)
Ein Danke auch an Dipl. Med. Bernd Pohle und sein Team. In seiner Hausarztpraxis in der R. Koch Str. fühle ich mich bestens aufgehoben und behandelt.

Wer kann noch Gutes vom Krankenhaus berichten?

Knut – Es reicht

man kann es ja kaum noch ertragen. Überall Knut. Ob als Song, TShirt – alles wird hier verrammscht. Auf einmal hat Deutschland keine anderen Sorgen mehr, denn mit Knut wird alles gut 🙂 .Kaum einer, der sich über die Benzinpreise über Ostern aufgeregt hat, für Knut fahren wir doch meilenweit. Stossen die Autos da weniger CO² aus? Mir geht Knut jedenfalls ganz schön auf die Nerven. Wie sieht es bei Euch aus.
Gruss Thomas

Mann durch Messerstiche verletzt

Am frhen Dienstagmorgen wurde in der Zimmerstrae gegenber der Videothek ein 27-jhriger von fnf unbekannten Tter aufgelauert und angriffen. Dabei wurde er durch Messerstiche am Unterarm verletzt. Der Mann konnte das Krankenhaus Eberswalde nach ambulanter Behandlung verlassen.

Gelesen in der MAZ.

Mllberg stand in Flammen

Auf dem Gelnde einer Recyclingfirma in der Angermnder Strae ist in der Nacht zu Sonntag aus bisher ungeklrter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Dabei stand ein zirka sechs bis acht Meter hoher und etwa 30 mal 30 Meter langer Mllberg in Flammen. Die Lscharbeiten dauerten bis zu frhen Nachmittag. Der Schaden der entstanden ist, wird auf mehrere zehntausend Euro geschtzt.

Gelesen in der MAZ.

Jugendlicher Autofahrer flchtete vor Polizei

Ein alkoholisierter, erst 16 Jahre alter Autofahrer wollte sich am Samstag in Eberswalde einer Verkehrskontrolle entziehen.
Als ihn die Polizisten anhalten wollten, gab der Jugendliche Gas und raste durch die Stadt.
Als er in einem Wald am Eberswalder Zoo den Wagen stehen lie, und seine Flucht zu Fu fortsetzen wollte, griffen ihn die Beamten auf.

Gelesen auf RBB-online.de

Brgermeister Schulz abgewhlt

Der Brgermeister von Eberswalde, Reinhard Schulz (parteilos) wurde per Brgerentscheid endgltig abgewhlt. Nach Auszhlung von 37 der 38 Wahlbezirke stimmten knapp 9400 der rund 36.000 Wahlberechtigten gegen Schulz und nur etwa 870 fr das Stadtoberhaupt. Trotz der geringen Wahlbeteiligung (29 Prozent) wurde das zur Abwahl ntige Quorum erreicht.
Schulz war vom Landgericht Potsdam wegen Bestechlichkeit und Untreue verurteilt worden. Der Richterspruch ist allerdings noch nicht rechtskrftig.

Gelesen auf RBB-online.de

Betrunken am Steuer

Am Sonntagmorgen gegen 03:25 Uhr wurde in der Lichterfelder Strae ein Pkw gestoppt. Bei der Verkehrskontrolle fiel den Polizeibeamten der Alkolgeruch des 35-jhrigen Fahrers auf. Ein durchgefhrter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Der Fhrerschein des Mannes wurde eingezogen.

Gelesen in der MAZ

Schiffsunfall

Am Kilometer 70 der Havel-Oder-Wasserstrae kam es am 02.07.06 gegen 13:00 Uhr zu einem Schiffsunfall.Wie bekannt wurde ist bei einem polnischen Gtermotorschiff die Hauptmaschine ausgefallen, so dass es manvrierunfhig war und gegen einen Schwimmponton trieb.Es entstand geringer Sachschaden.

Gelesen auf Internetwache.de

Einbruch in Apotheke

Unbekannte Tter sind in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in eine Apotheke in der Innenstadt eingedrungen. Dort stahlen sie Bargeld.

Gelesen in der MAZ.

Parkdeck verwstet

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in der Eisenbahnstrae auf einem Parkdeck randaliert. Die Tter zerstrten mehrere Nachtlichter und beschdigten einen Schlagbaum. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 5.000 Euro.

Gelesen in der MAZ.

Wurst und Fleisch gestohlen

Einem Fleischer in einem Einkaufsmarkt in der Eberswalder Strae wurden am Dienstagmorgen Fleisch- und Wurstwaren gestohlen. Der oder die Tter stahlen Waren im Wert von bis zu 3.000 Euro. Die Polizei sicherte die Spuren.

Gelesen in der MAZ.

Abwahlverfahren gegen Schulz

Die Stadtverordneten von Eberswalde haben am Donnerstagabend entschieden, gegen den vom Dienst suspendierten Brgermeister Reinhard Schulz (parteilos) ein Abwahlverfahren einzuleiten, das sagte eine Verwaltungssprecherin. Das Landgericht Potsdam hatte Schulz wegen Bestechlichkeit und Untreue zu zwei Jahren Haft auf Bewhrung verurteil.

Gelesen auf RBB-online.de

LKW ausgeschlachtet

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag einen auf einem Firmengelnde abgstellten LKW Scania ausgeschlachtet. Dazu montierten sie Frontscheinwerfer, Zusatzscheinwerfer, Auenspiegel und die Motorabdeckung ab und entwendeten die Teile. Aus dem Innenraum des Fahrzeugs wurden diverse elektrische Gerte sowie die komplette Innenelektrik gestohlen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro.

Gelesen in der MAZ.

Diebstahl im Aufenthaltsraum einer Apotheke

Eine bislang unbekannte mnnliche Person hat am Montagnachmittag im Aufenthaltsraum einer Apotheke Schlssel, Bargeld und ein Handy, von zwei Angestellten gestohlen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gelesen in der MAZ

Drogenhnliche Substanz sichergestellt

Bei einer Personenkontrolle in der Nacht zu Freitag wurde bei einem 20 -Jhrigen ein Briefchen mit einer geringen Menge drogenhnlichen Inhalts gefunden. Das Pckchen wurde sichergestellt, und gegen den jungen Mann Anzeige erstattet.

Gelesen in der MAZ

Einbruch in Wohnung

Am Dienstagnachmittag hat ein 20-Jhriger den Einbruch in seine Wohnung bei der Polizei angezeigt. Als er nachhause kam, bemerkte er, dass in seine Wohnung eingebrochen wurde und diverse Unterhaltungselektronik gestohlen wurde.

Gelesen in der MAZ.

Brand auf Dachterasse

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Brand in der Kurzen Strae. Aus bisher ungklrter Ursache brach auf einer Dachterrasse in der zweiten Etage eines dreigeschossigen Wohnhauses Feuer aus. Dabei wurden die Terrasse und zwei Balken des Dachstuhls beschdigt. Die Feuerwehr musste mit fnf Lschfahrzeugen anrcken. Verletzt wurde niemand. Das Haus ist weiterhin bewohnbar.

Gelesen in der MAZ

Feuer auf Flugplatz

Ein Unbekannter warf Samstagabend einen Feuerwerkskörper über den Zaun des Flugplatztgeländes. Dabei verbrannten ca. 50 Quadratmeter Grasfläche. Die Feuerwehr musste ausrücken und das sich schnell ausbreitende Feuer löschen.

Gelesen in der MAZ.

Vermisster Rentner wiedergefunden

Ein Vermisster Rentner konnte am Mittwoch in einem Waldstück bei Eberswalde wiedergefunden werden. Mittels Hubschrauber und Wärmebildkamera konnte der 66-Jährige ausfindig gemacht werden. Der verwirrte, ausgekühlte Mann gab gegenüber der Polizei an, dass er nur spazieren gehen wollte. Der unter Depressionen leidende Mann hat seine Wohnung am Montag ohne Schlüssel, Papiere und Geld verlassen.

Gelesen auf news.yahoo.com